31/08/2014 auf dem Gipfel

Der erste 4000 ist von mir bestiegen … es war anstrengend, aber eine geniale Erfahrung. Nichts störte – nicht die vielen Anderen, die das wunderbare Wetter ebenfalls nutzen um auf den Gipfel zu kommen, noch die Anstrengung, den inneren Schweinehund nieder zu kämpfen. Es lohnt, da oben zu stehen, den Weg nach oben geschafft zu haben und sicher wieder nach unten gelangt zu sein. Deshalb keine grosse Beschreibung dazu … einfach selber machen 🙂 … ich werde es gern mit Sven und Thomas wiederholen, es warten ja noch so viele andere Gipfel auf uns … das Strahlhorn, der Weissmies ….

2 Gedanken zu “31/08/2014 auf dem Gipfel

  1. Das klingt ja fantastisch. Also falls du noch mal so eine Besteigung ins Auge fast würde ich mich anschließen, muss ja für den Kilimantscharo üben.
    PS: Ich denke Berdsteigen liegt mir mehr als Marathon laufen 🙂

    Grüße an die Gipfelbezwinger

    Sebastian

  2. Auf den Punkt genau beschrieben.
    Es war eine unvergessliche Erfahrung – einfach geil.
    Bin beim nächsten mal gern wieder mit dabei.

    Gruß Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s